Mattika Fischer bei 122. DM in Berlin erfolgreich

Mattika Fischer bei 122. DM in Berlin erfolgreich

Als einzige Neckarsulmerin, aber auch Unterländer Schwimmersportlerin startete die 19 jährige Mattika Fischer bei den 122. Deutschen Meisterschaften vom 30.06. bis 04.07.2010 im Europasportbad in Berlin. Nach imposanten Start über die 50 Meter Sprintdistanz im Schmetterlingstil und überragend neuer persönlicher Bestzeit in 00:29,65 Minuten am vergangenen Mittwoch wurden am Folgetag die 100 Meter Schmetterling absolviert. Auch hier knüpfte Mattika an ihre Leistung vom Vortag an und schwamm die ersten fünfzig Meter in 00:30,20 Minuten zügig an, auf der letzten Bahn verlor sie aber gegen Ende ihren Rhythmus und schlug aber immerhin in 01:05,09 Minuten als Siebte in der Juniorenwertung an.

 

Waren die vergangenen Schwimmmeisterschaften noch von den Rekordfluten durch die hightec Anzüge geprägt, so wurden die Schwimmleistungen durch die neue Anzugsregelungen zeitlich wieder etwas reguliert. Bei Mattika´s Start über die 200 Meter Schmetterling konnte die Abiturientin des Albert-Schweitzer Gymnasium aber nochmals kräftig auf sich aufmerksam machen.

Im zweiten Vorlauf überzeugte sie vom Start an und ging mit einer Durchgangszeit von 01:06,11 Minuten auf die letzten beiden Bahnen der kräfteraubenden 200 Meter Schmetterlingsdistanz. In neuer persönlicher Bestzeit in 02:23,96 Minuten gelang ihr dabei ein ganz besonders schöner Abschluss der Nationalen Meisterschaften. Dabei erzielte sie einen tollen sechsten Gesamtrang der Juniorinnenwertung.

 

 
Mitglied werden
Facebook